homme se faisant lécher le visage par un chien

Mundgeruch bei Hunden, welche Lösungen gibt es?

Mundgeruch bei Hunden kann problematisch sein. Dadurch werden einerseits Kuschelsitzungen deutlich weniger angenehm, vor allem aber kann Mundgeruch ein Zeichen für ein mehr oder weniger schwerwiegendes Gesundheitsproblem sein.

Wir erklären Ihnen, was die Ursachen für den Mundgeruch Ihres Haustiers sind und wie Sie vorbeugend vorgehen können, damit der Atem frisch bleibt!

Warum haben Hunde Mundgeruch?

Mundgeruch ist ein häufiges Problem unserer vierbeinigen Haustiere! Und sehr oft ist es ein bisschen unsere Schuld!

Tatsächlich denken die meisten Hundebesitzer nicht daran, die Mundhygiene ihres Fellknäuels zu überwachen! Aber es ist wichtig , auf ihre Gesundheit zu achten . Genau wie wir können Hunde Zahnbelag haben, der die Vermehrung von Bakterien im Maul begünstigt. Dieser Zahnbelag führt zur Bildung von Zahnstein, der die Ursache einer sogenannten Parodontitis (Parodontitis) sein kann. Im fortgeschrittenen Stadium führt eine Parodontitis dazu, dass die Zähne locker werden. Die Bakterien können sogar in den Blutkreislauf des Haustiers gelangen und eine schwere Infektion verursachen.

Dies zeigt, wie wichtig es ist, auf die Mundhygiene Ihres Hundes zu achten!

Während schlechte Zahnhygiene die häufigste Ursache für Mundgeruch ist, gibt es andere, die weniger offensichtlich sind.

Der Mundgeruch Ihres Hundes kann ein Symptom für schwere Erkrankungen wie beispielsweise Diabetes oder Nierenversagen sein.

Mundgeruch kann auch ein Hinweis darauf sein, dass Ihr Hund Verdauungsprobleme hat, die von einfachen vorübergehenden Verdauungsproblemen bis hin zu schwerer Verstopfung oder sogar einer Darmentzündung reichen können.

Auch HNO-Erkrankungen wie Sinusitis oder Rhinitis können für den schlechten Geruch aus dem Maul Ihres Hundes verantwortlich sein.

Wenn Ihr Hund an Koprophagie leidet , Das heißt, er neigt dazu, Fäkalien zu fressen, und aufgrund dessen, was er zu sich nimmt, wird er offensichtlich Mundgeruch haben.

Schließlich kann Mundgeruch auch durch das Vorhandensein von Tumoren im Mund Ihres Begleiters verursacht werden.

Wie Sie sicher verstanden haben, sollte Mundgeruch nicht auf die leichte Schulter genommen werden und ist einer der Indikatoren für die Gesundheit Ihres Hundes. Wenn Sie der Atem Ihres Vierbeiners stört, zögern Sie daher nicht, dies bei der nächsten Konsultation mit Ihrem Tierarzt zu besprechen.

Hund lässt seine Zähne untersuchen, weil er Mundgeruch hat

Was soll ich tun, wenn mein Hund Mundgeruch hat?

Wenn Ihr Hund Mundgeruch hat, müssen Sie zunächst sein Maul auf Anzeichen von Zahnstein untersuchen . Überprüfen Sie auch den Zustand seines Zahnfleisches: Ist es geschwollen, rot? Neigt Zahnfleisch zu Blutungen? Wenn ja, deutet dies auf eine Entzündung hin, die wahrscheinlich auf Zahnsteinbildung zurückzuführen ist und für den schlechten Geruch verantwortlich ist. Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Hund eine Zahnsteinentfernung benötigt, einen medizinischen Eingriff, der unter Vollnarkose durchgeführt wird.

Wenn Sie nichts Ungewöhnliches bemerken, ist die Ursache für den Mundgeruch Ihres Hundes nicht das Vorhandensein von Zahnstein. Wir müssen daher nach einer der oben genannten Ursachen suchen: Verdauungsstörungen, HNO-Erkrankungen, Diabetes usw.

Im Zweifelsfall oder wenn Ihr Hund andere Symptome wie starken Durst, Schwierigkeiten beim Kauen oder Fressen oder übermäßigen Speichelfluss zeigt, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um genau herauszufinden, was die Ursache für den Mundgeruch Ihres Hundes ist. haarig. Der Tierarzt kann dann eine geeignete Behandlung empfehlen.

Hat Ihr pelziger Freund Probleme beim Transport?
Probieren Sie Digest, die Lösung für eine gesunde Verdauung!
Wussten Sie, dass Verdauungsprobleme bei Hunden in den letzten Jahren deutlich zugenommen haben?
Glücklicherweise gibt es hierfür einfache Lösungen wie Digest . Digest ist ein Nahrungsergänzungsmittel , das von unserem Arzt für Tierernährung und unserem Partnertierarzt entwickelt wurde, um Verdauungsstörungen bei unseren Pelztieren vorzubeugen und zu lindern !
Das Vorhandensein von Präbiotika , Folsäure, Vitamin B12 und Heilerde trägt dazu bei, das Gleichgewicht der Darmflora (Mikrobiota) zu fördern, die Verdauung zu erleichtern und das Immunsystem zu stärken .
Digest gibt es in Form von knusprigen Häppchen mit einem guten Erdnussbuttergeschmack, Ihr Kleines wird es lieben!

Wie vermeidet man Mundgeruch bei Hunden?

Mundgeruch bei Hunden ist nicht unvermeidlich. Mit einigen Tipps lässt sich vorbeugend vorgehen.

Hierfür stehen Ihnen mehrere Lösungen zur Verfügung. Am einfachsten ist es, ihm Trockenfutter (z. B. Trockenfutter) zu geben, das eine leicht abrasive Wirkung auf die Zähne hat. Sie können Ihrem Hund auch Kauspielzeug geben, um seine Zähne sauber zu halten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihren Begleiter häufig mit Brei füttern, der Zahnbelag fördert.

Hund lässt sich die Zähne putzen, um Mundgeruch vorzubeugen

Eine andere Lösung besteht natürlich darin , die Zähne Ihres Hundes mit einer speziellen Zahnpasta zu putzen . Für mehr Leichtigkeit ist es notwendig, ihn an diese Geste zu gewöhnen, wenn er klein ist.

Achten Sie auch darauf, den Napf Ihres Hundes nach dem Essen zu reinigen, um die Vermehrung von Bakterien zu verhindern.

Schließlich kann es sinnvoll sein, sich um die Verdauung Ihres Hundes zu kümmern. Geben Sie ihm hochwertiges Futter (vorzugsweise Trockenfutter), um Verdauungsstörungen und -mängeln vorzubeugen. Sie können ihm auch eine Kur mit passenden Nahrungsergänzungsmitteln geben, wie zum Beispiel unserer neuen Smile- Reihe.

Jetzt wissen Sie, warum Ihr Hund Mundgeruch hat und was Sie dagegen tun können. Wenn Ihr Hund entsprechende Symptome zeigt oder der Mundgeruch trotz Befolgung unseres Rats weiterhin besteht, zögern Sie nicht, Ihren Tierarzt zu konsultieren!

Was ist Lorem Ipsum?

Lorem Ipsum ist lediglich ein Blindtext der Druck- und Satzindustrie. Lorem Ipsum ist seit dem 16. Jahrhundert der Standard-Dummy-Text der Branche, als ein unbekannter Drucker eine Galeere mit Schriften nahm und sie vermischte, um ein Musterbuch zu erstellen. Es hat nicht nur fünf Jahrhunderte, sondern auch den Sprung in den elektronischen Schriftsatz im Wesentlichen unverändert überstanden.

Artikel ansehen
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.